Freitag, 2. Juni 2017

Von der Zelt-Vergewaltigung und dem richtigen Fasten

Ich bin ja noch meine Antwort  zur Zelt-Vergewaltigung schuldig, zu der ich die Situation noch einmal schildere: Dunkle Nacht. Abgeschiedenheit. Und eine Säge am Hals des Opfers. Es gab somit meiner Meinung keine Chance für einen Angriff....zumindest keinen, der die Frau in eine nicht noch größere Gefahr gebracht hätte, weswegen er aus meiner Sicht absolut richtig gehandelt hat, hätte ja jedes Geräusch, welches er beim Rauskriechen aus dem Zelt auf jeden Fall fabriziert hätte, zu einer durchtrennten Halsschlagader führen können. Ich weiß, heroisch mag das nicht klingen, aber logisch...also außerhalb Hollywoods.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, außer, dass sich alle, die sich gerade zum Reserve-John-McClane hochjubeln, einmal die Gegebenheiten in aller Ruhe vor Augen führen sollten, wären sie dann ja vielleicht etwas stiller.

Nun steht ja ein langes Wochenende an, welches ich nicht mit einer traurigen Geschichte einläuten möchte, und so bemühe ich für den gewohnten Schmunzler unseren Freund Pierre Vogel, der sich das richtige Fasten an die Häkelmütz geheftet hat, zeigt er uns ja im folgenden Screen, was das Fasten so alles bricht:




An sich selber Rumfummeln ist also nicht, meine Damen und Herren, können Sie ja dann gleich an einer Stange Salami knabbern. Traurig, oder?

Guten Tag und ein schönes Wochenende



Kommentare:

  1. Und diese Salafi-Knallkonvertüten-Karrikatur erzählt den Geschwistern mit Beschäftigungsverhältnis, wie sie denn gefälligst den Ramadan zu bewältigen hätten, obwohl er selbst keiner geregelten Arbeit nachgeht. Wasser predigen und Wein trinken, eben typisch Pierre Vogel.

    AntwortenLöschen
  2. Ja was jetzt?
    Sind halt die ISlamischen Regeln ob es euch passt oder nicht, was interessiert euch den Unser Fasten.
    Wenn euer Weihnachtsman wie ein Verbrecher Nachts durch den Schornstein kommt mit seinem bekloppten roten Mantel beschwert sich ja auch keiner.

    Euer Problem ist ihr glaubt nicht an Gott und könnt euch deshalb nicht vorstellen wie man so strikte "kleinische "Regelungen beachten kann ,für einen in euren Augen imaginären Gott ja müsst ihr auch nciht verstehen aber wenn ihr euch darüber lustig macht dann dürft ihr euch auch nicht beschweren wenn Muslime sich über Ungläubige lustig machen ganz einfach. Und wenn die Hassprediger sind dann seit ihr es auch ganz einfach.
    Statt den Muslimen zu Ramadan zu gratulieren sowas unglaublich was juckt es euch überhaupt ihr müsst es ja nicht machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mach doch mal einen guten Witz über Atheisten, du heuchelnder Vollversager! Wie ernst du deine Religion du wirklich nimmst, sieht man ja bereits daran, dass du offensichtlich noch immer im Darul Kufr verharrst, obwohl du schon längst hättest Hidschra machen müssen.

      Löschen
    2. @ Anonym 02.06. 04:29 hrs
      What is that.
      To compare Islam with Santa Claus is ridiculous. Islam states it is the last revelation of God and Santa Claus is a myth for little toddlers and children.
      But if I follow your line of argument than Islam is a myth for toddlers as well. That my friend is degrading to any Muslim.
      And of course non-Muslims question Islam as much as we are told constantly in our mosques that liberalism, humanism, democracy, individualism are not compatible with Islam. Any criticism of these statements is of course not allowed except of course you are willing to risk your life or at least your livelihood.
      How degrading for Muslims it is to ask these questions. Obviously, they cannot read themselves and need someone to explain to them. No wonder that extremist ideologies flourish if even such simple questions have to be answered by some "scholar". Grow up and get a life - Mohamed would say. Islam today is nothing else what the Christian Churches were centuries ago. Oppress the individuals and lay in bed with the rulers.
      Thus the argument is not about hate preachers.
      No one sends you wishes for Ramadan? I do not as well because I do not know you. Others might well not do it out of ignorance. So be it. But I am not aware that Christian, Jewish, Buddhist, Hindu, .... scholars demand their flock not to wish best wishes. That is something exclusively done by Muslim scholars. And that even in my home country which only has some 60 % Muslim population.
      In addition, Anonym 02.06 0609 hrs argument, that those who do not agree should leave Malaysia is what we hear in our mosques as well.
      Anyway, we learn that no non-Muslim should ever interfere with any Muslim matter. That is the road to theocracy not democracy.


      Löschen
    3. "Wenn euer Weihnachtsman wie ein Verbrecher Nachts durch den Schornstein kommt mit seinem bekloppten roten Mantel beschwert sich ja auch keiner.
      "
      Da sind wohl Begriffsbestimmungen durcheinander, Verbrecher kommen nicht durch Schornsteine und bringen kleinen Kindern keine Geschenke. Jedenfalls das erstemal das ich sowas von Islamisten höre, es sei den Sprengstoffgürtel um das Paradies zu erreichen.
      "Euer Problem ist ihr glaubt nicht an Gott und könnt euch deshalb nicht vorstellen wie man so strikte "kleinische "Regelungen beachten"
      Vielleicht ist das Problem mit den Göttern, das es x-beliebige gibt, alle mit verschiedenen Qualitäten, die Hindus haben um die 2 Mio. wo sich jeder draus seinen eigenen Glauben zimmert.Mache haben Naturgeister und leben damit prächtig, manche haben eben keinen der irgendwie sinnvoll erscheeint, schon garnicht aufgrund von irgendwelchen Mythen und Verklärungen versunkener Zeiten und dazu noch so unsinnig und inkonsistent wie der Islam sind.
      Da kann sich jeder rausziehen was er lustig ist, warum gibts wohl dutzende verschiedene Islamemi 7-12 Rechtsschulen und die Azar Uni wo seit 1600 Jahren gerätselt wird, was den Koran und Islam wohl ausmacht ?
      eider steht da nicht mal drin wie man ein Brot zum Essen backt, die einzige Möglichkeit darin besteht in Eroberungen anderen was wegzunehmen,zB Sklaven als Arbeitskräfte und Vergnügungstempel, was nicht mal als Ehebruch gilt,für die stockfaule Bande, 2/5 -1/3 des Koran bestehen aus dem Aufteilen von Beute.

      Löschen
    4. "Anyway, we learn that no non-Muslim should ever interfere with any Muslim matter. That is the road to theocracy not democracy."
      Do they teach too, how not to interfere with muslim matters as missionary religion thats spreads through the world ?
      Would be more easy if muslims do not interfere wit others matters.
      The Moha + friends would be nice and cosy around Mecca,cleaned from jews.
      As far as i know no one ever wanted to take this desert hell hole of heat.

      Löschen
    5. 4:29 hat wohl nicht die Essenz des Beitrages verstanden. Nun denn... Hauptsache blöken.

      Löschen
  3. Selbst wenn wir in Ramadan 24 Stunden auf einem Bein stehen müssten so ist das unsere Angelegenheit nicht eure.
    Ihr regt euch über alles im Islam auf oder macht euch lustig, aber wenn auf Rtl 2 NacktdatingShows kommen ist es okay hauptsache kein Hijab. Wenn Leute sich jedes Wochenende besoffen wegen Fussball den Schädel einhauen kein Wort den vor 5 Jahren haben sich mal Muslime bei einer Demo danebenbenommen.
    Wenn Israel wieder die Palästinenser drangsaliert kein Wort den Raif Badawi ist ja im Knast.
    Wenn Trump 300 Mrd Waffendeals mit den Saudis macht kein Problem den Sven Lau hat angeblich250 Euro nach Syrien geschickt.
    Wenn die LRA mehr Menschen als Al Kaida und ISIS zusammen umbringt ebenfalls kein Wort den der Islam ist ja böse nicht das Christentum.
    Wenn der Westen hunderte Zivilisten durch Drohnen und Bomben tötet kein Wort den ein angeblicher Islamist hat ja zur gleichen Zeit einen Anschlag gemacht(nachdem er vom Verfassungsschutz rumkutschiert wurde).
    Wenn Israel Nusra / Isis kämpfer behandelt da sie den gleichen Gegner Iran haben kein Wort den die Türkei und Saudi Arabien sind ja die angeblichen Terrorunterstützer den der Westen macht ja sowas nicht.
    Diese Liste könnte immer weiter gehen aber darüber keine Worte keine Distanzierung von Drohnenkriegen ,keine Distanzierung von Interventionen dies aber dann von Muslimen bei Anschlägen fordern .
    Sich dann noch darüber lustig zu machen wie wir fasten obwohl der Westen und mit seiner Klimapolitik die ganze Welt zerstört ist schon eine Frechheit.
    Wie schon gesagt ihr seit genau die Art von Menschen die blind an der konstruktion des Feindbildes mitmachen https://www.youtube.com/watch?v=6TpwSmPGyhw aber die ganzen Verbrechen des Westens( Klimazerstörung,Lerfischen der Meere Afrikas, Versorgung der ganzen Welt mit Waffen,Interventionen , Rohstoff Diebstahl Weltweit)totschweigen.
    gut das es ISIS gibt ne dann kann man schön alles rechtfertigen .
    Übrigens Leute wie euch zeichnet aus das sie alle die die Wahrheit aussprechen Verschwörungstheoretiker oder Islamisten nennen den es darf ja nicht sein das nicht der Islam Schuld ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn der "Westen" denn so furchtbar ist, warum hast du ihn dir dann ausgerechnet zum Lebensmittelpunkt gewählt, du frommer Muslim, du?

      Löschen
    2. @ Anonym 02.06. 0443 hrs
      I refer to your sentence. --> Are you serious?
      If you are would you agree to the same if it relates to the non-Muslims in Muslim countries?
      As for your examples it is not only the same old song but all your examples are discussed in the West, East, North, South.
      You or another Anonym too scared to even use a fake name use these examples as well as justification for terror. Fine with me but than listen as well to ex - terrorists and how eg IS or Al Qaeda recruit members incl. the famous love bombing used by any fundamentalist religious group and the embezzlement of funds by leaders.
      https://youtu.be/_usgevtEppg
      Or maybe these one about child soldiers in Iray and Syria and The Philippines:
      https://youtu.be/EVxZfP1fC_I
      https://youtu.be/8cdEag3cD6M

      As a Muslim I am much more concerned about these examples. Because all these videos destroy the myths of radical islamist terror groups and your examples above.

      But maybe you like that one as it offers as well a solution:
      https://youtu.be/xQcSvBsU-FM

      Löschen
    3. "Ihr regt euch über alles im Islam auf oder macht euch lustig, aber wenn auf Rtl 2 NacktdatingShows kommen ist es okay hauptsache kein Hijab."

      Völlig den Punkt verkannt, das eine sind verpflichtende ominöse Regeln ungenauer Herkunft und durcvhaus nicht eindeutig, nicht alle Muslimas tragen Hijab.
      Das andere ist persönliche frei Entfaltung,ich hab auch nichts gegen Homosexuelle wäre aber stark dagegen, wenn es zu Pflicht wird.
      Das hat dann aber mit der Vorgabe zu einem bestimmten Verhalten an sich zu tun.Genauso wie blödsinniger Pflichjudenhass, auch wenn man nie einen gesehen oder unter ihm gelitten hat. Bei den Katholen haben sie wenigstens den "Jesusmord" (der wohl nie gelebt hat, nur so, in 4 von 52 Evangelien die ausgerechnet ein Heide zur Bibel erklärt hat).
      Im Islam wurde ja nur ein Doppelgänger gemeuchelt, also wo ist der rationale Grund ?
      Das unterbuttern und entrechend der Frauen, inm Koran erst noch halbes Erbe, später 1/3, obohl da die Sündenverursacherin des Paradiese garnicht als solche existiert, muss Machogehabe sein, schwanzgesteuerter Hodenträgerterrorismus.
      ALso völlig irrational , widersinniger Kram, durch nichts belegbar.
      "gut das es ISIS gibt ne dann kann man schön alles rechtfertigen "
      Na dann wissen wir ja, das erst seit 5 Jahren Waffen exportiert, gefischt und Rohstoffe abgebaut werden. Warum macht man das eigentlich nicht selbst, hatte doch x-Jahrhunderte Zeit ?
      Bischen zu blöd ? Hat doch auch gereicht die alte Welt von Spanien bis Indien zu unterwerfen, warum eigentlich, wenn man garnicht wollte , was da zu holen war. Muss wohlein Versehen gewesen sein.
      Was für eine hohle Jammerei.

      Löschen
    4. "Sich dann noch darüber lustig zu machen wie wir fasten obwohl der Westen und mit seiner Klimapolitik die ganze Welt zerstört ist schon eine Frechheit."
      Sind das nicht die Chinesen und Inder die zusammen mehr als der Rest der Welt rauspusten ?
      "Übrigens Leute wie euch zeichnet aus das sie alle die die Wahrheit aussprechen"
      Welche Wahrheit soll das sein ?
      Diejenige , welche immer im Auge des Betrachters liegt oder eine allgemeingültige, wie Naturgesetze.
      Die Welt wird übrigens nicht zerstört, sie wird verändert, kann mir kaum vorstellen,das da der Planet zerblasen wird.

      Löschen
    5. "Wenn die LRA mehr Menschen als Al Kaida und ISIS zusammen umbringt ebenfalls kein Wort den der Islam ist ja böse nicht das Christentum."
      Ja, üble Bande, trotzdem gerecht bleiben. DIe agieren in einem begrenzten Gebiet mit Opfern um die 10 000 in 20 Jahren, geradezu lächerlich zu den staatsübergreifend/weltweit operierenden Al Quaida und Co seit hunderten von Jahren.

      Löschen
    6. "Übrigens Leute wie euch zeichnet aus das sie alle die die Wahrheit aussprechen Verschwörungstheoretiker oder Islamisten nennen den es darf ja nicht sein das nicht der Islam Schuld ist."

      Würdest du wenigstens akzeptieren, das der Islam am Islam schuld ist, oder ist das auch schon zuviel verlangt ?

      Löschen
    7. "Wenn Israel wieder die Palästinenser drangsaliert kein Wort den Raif Badawi ist ja im Knast."
      Liest du keine Zeitung, sieht keine Nachrichten, dauernd was drin über Palästinenser und an/abgestochene Israelis aller Art durch Suizidale.
      Merkwürdigerweise meist Frauen, ist das die neue Flirtmethode,"nur ein Mann der mich besiegt darf mich haben " ?
      Wobei von den Muslime auch gerne mal keile Kinder mit Sprengstoff ausgerüstet unter Menschen geschickt werden, bzw die Kinder des Caliphat Clubs des IS an die Front, in Mossul sollen so rund 300 davon gefallen sein.
      Mit der Verschleierung sieht mans da plötzlich auch nicht mehr so streng, wurde verboten, nachdem sich immer mehr IS Kämpfer in Burkas oder Frauenklamotten überhaupt bewegen.
      Schon in ALgerien waren die erst nicht durchsuchten Frauen, besonders mit Schwangerschaftsbäuchen hervorragende Schmuggler für Waren aller Art.
      Frauen und Kinder als Opfer sind da auch schon differenziert zu betrachten.
      Das Drama in der yemenitischen US Botschaft vor Jahren wurde auch erst dramatisch, nachdem die Männer erstmal, anscheinend friedlich, demonstrierten, dahinter die Frauen.
      Als die US dann nicht mehr ganz so aufmerksam waren reichten dei Frauen von hinten die Gewehre unter ihren Gewändern nach vorne an die Männer. Über 100 Tote waren das Ergebnis, was auch nichts veränderte.

      Löschen
    8. "macht kein Problem den Sven Lau hat angeblich250 Euro nach Syrien geschickt."

      Wenn das deine einzige Information ist,muss man dir wohl ein Leben im Tal der Ahnungslosen bescheinigen. Info findet nicht nur in der Salafi-Moschee statt.Da gibts auch nur einen angeblichen Gott, andere kennen tausende.

      Löschen
    9. "Selbst wenn wir in Ramadan 24 Stunden auf einem Bein stehen müssten so ist das unsere Angelegenheit nicht eure."
      Doch, wir leben nämlich hier, solanges Stehen gilt als Folter, oft in chinesischen STraflagern. Die gesundheitlichen Folgekosten müssen auch von der Allgemeinheit getragen werden, in deren Kassen die Muslime herzlich wenig einzahlen.
      Ramadan ist nicht kritisch, das ist ja mehr Platz und Durst schaffen für die täglich folgende stundenlange, gesellige Völlerei.
      Da könnte ich eine Woche von einer Nacht leben, so viele dürre Muslime gibs ja auch nicht.
      Ausserdem gibts jede Menge Ausnahmeregeln, zB auf Reisen, da muss man nur die Freunde im Nachbardorf besuchen und darf schon reinhauen.
      Allah macht es allen leicht, auch im Ramadan, steht auch im Koran.
      Ausserdem sorgt der für alles was ein Muslim braucht, oder stimmt das auch wieder nicht ?
      Was man also nicht hat, braucht man also auch nicht.

      Löschen
    10. Wer sagt, dass ihr 24 Stunden auf den Beinen stehen müsst im Ramadan? Also, mein Schwager macht das nicht und er ist ein Hadsch! Was Du hier schreibst, lieber 4:43 ist der größte Quatsch, überhaupt! Die Essenz des Islam hast DU definitiv nicht verstanden! Möchte nicht wissen, was für eine Konvertüte Du in Wirklichkeit bist ;-)

      Löschen
    11. "Martina Zucki-die echte3. Juni 2017 um 04:26

      Wer sagt, dass ihr 24 Stunden auf den Beinen stehen müsst im Ramadan? Also, mein Schwager macht das nicht und er ist ein Hadsch! "

      Wie lange steht der denn auf einem Bein ?
      Wie sind da die Regeln ?

      Löschen
    12. Anonym 2. Juni 2017 um 04:43

      "Selbst wenn wir in Ramadan 24 Stunden auf einem Bein stehen müssten so ist das unsere Angelegenheit nicht eure."

      Wie wollt ihr zu Ramadan 24 Stunden auf einem Bein stehen können, wenn ihr vor und nach Ramadan noch nicht mal die Finger von den für euch verbotenen Getränken lassen könnt und sogar McDonalds einen Besuch abstattet?

      Pierre Vogel - McDonalds & Cola: Alhamdullilah!

      https://m.youtube.com/watch?v=j-BIVlT1OSs

      Löschen
  4. Wenn man sieht was zusätzlich zum Ramadan/Ramazan alles verboten ist, dann muss man sich doch irgendwie überhaupt nicht darüber wundern das sich so viele strenggläubige Muslime selber in die Luft jagen. Das machen die nicht weil sie Märtyrer werden wollen, die sind ganz einfach nur total frustriert, weil die so viele alltägliche Dinge nicht machen dürfen, die den "Ungläubigen" aber erlaubt sind.

    Ganz ehrlich jetzt, denn bei so vielen Verboten würde ich mir auch lieber das Leben nehmen wollen und mich vor einen ICE stürzen, oder aber mindestens den Rest meines Lebens voll aggressiv durch mein restliches Leben holpern.

    -Der große Schirk (Allah etwas beigesellen)
    -Das Töten eines Menschen (zu Unrecht),
    -Die Magie,
    -das Vernachlässigen des rituellen Pflicht-Gebets,
    -Das Verweigern der Zahlung von Zakat,
    -Das unbegründete Unterlassen der Hadsch trotz Erfüllung der Voraussetzungen,
    -Widerspenstigkeit gegen die Eltern,
    -Das Vernachlässigen der Verwandten,
    -Zina (jede nicht- bzw. außereheliche geschlechtliche Beziehung zwischen Mann und Frau, Unzucht),
    -Homosexualität
    -Zinsnehmen (geben und bezeugen)
    -Die Veruntreuung des Vermögens von Waisen,
    -Das Lügen im Namen Allahs oder Seines Gesandten,
    -Fahnenflucht,
    -Betrug und Unterdrückung eines Volkes durch seine Führer,
    -Hochmut, Arroganz und Überheblichkeit
    -Das falsche Zeugnis
    -Das Trinken von Alkohol, und der Konsum von Sucht- und Rauschmitteln
    -Diebstahl
    -Raub
    -Meineid bzw. Falscheid,
    -Ungerechtes Verhalten,
    -Erpressung von Schutzgeld,
    -Verzehren von Haram (unerlaubten) -Vermögen,
    -Selbstmord,
    -Lügen,
    -Das ungerechte Richten,
    -Bestechung (nehmen und geben),
    -Das Nachahmen des jeweils anderen Geschlechts (Transvestismus)
    -Zuhälterei
    -Der Muhallil und der Muhallalun-Lahu (etwas aehnliches wie Scheinehe, damit der Mann seine geschiedene Frau wieder heiraten darf)
    -Das Nicht-Reinigen der Ausscheidungsorgan nach dem Wasserlassen bzw. der Notdurft
    -Riyaa,
    (Riyaa ist die Zuschaustellung von Guttaten und gottesdienstlichen Handlungen mit der Absicht, nicht in erster Linie Allahs Geboten zu folgen, sondern einen guten Eindruck auf die Menschen zu machen. Riyaa heißt auch der kleine Schirk)
    -Das Verbergen von Wissen
    -Verrat,
    -Vorhaltungen machen,
    -Das Bespitzeln und Ausspionieren von Privatpersonen,
    -Das Verbreiten von Gerede, Klatsch und Gerüchten,
    -Fluchen,
    -Das Nicht-Einhalten geschlossener Verträge,
    -Der Glaube an die Aussagen von Astrologen,
    -Überheblichkeit und Respektlosigkeit von Frauen gegenüber ihren Männern und umgekehrt
    -Bildhauerei
    -Überzogene emotionale Ausbrüche bei Todesfällen (Zerreißen der Kleider, Haare ausreißen, lautes Weinen),
    -Prostitution,
    -Die Unterdrückung der Schwachen,
    -Das Belästigen des Nachbarn,
    -Das Schädigen/Beschimpfen der Muslime,
    -Das Schädigen/Beschimpfen der Menschen,
    -Tragen von Seide und Gold für Männer,
    -Das Schächten unter Anrufung eines anderen Namens anstelle des Namens von Allah
    -Das Vortäuschen falscher Abstammung,
    -Disputieren, das zum Streit führt,
    -Das Vorenthalten von Trinkwasser,
    -Das Betrügen beim Messen und Wiegen,
    -Das Vernachlässigen von Gemeinschaftsgebeten ohne Entschuldigung
    -Das Vernachlässigen des Freitagsgebets,
    -Das Schädigen der Erben durch das Testament,
    -Das Betrügen,
    -Das Beschimpfen eines/einer Gefährten/in des Gesandten Muhammad (s)
    -Das Zürnen im Unrecht
    -Der Hass gegenüber anderen Menschen,
    -Neid
    -Nifaq (Heuchelei)
    -Das Verachten der Minderbemittelten und das Achten der Reichen wegen ihres Vermögens
    -Betrug und Habgier
    -Argwohn und üble Nachrede
    -Das Verzehren von Schweinefleisch oder Blut
    -Das Horten
    -Die Veruntreuung von Geldern oder Ähnlichem


    Andersherum hätten wir "Ungläubige" doch wirklich viel weniger Probleme, wenn sich wirklich alle Muslime immer und überall an diese für sie gültigen Verbote halten würden! Jede Wette daß auch ein Herr Vogel ganz kleinlaut werden würde, wenn auch er sich dann tatsächlich überall ganz strengreligiös an die für ihn gültigen Gesetze des Islams und an das Grundgesetz halten müsste.

    AntwortenLöschen
  5. Wenns euch nicht passt wie und das Muslime fasten , dann zieht doch nach Myanmar oder noch besser China oder Nordkorea .Diese Länder verbieten den Muslimen alles und teilen euer Atheistisches Weltbild die sind doch wie für euch gemacht.
    Dort habt ihr weder einen in euren Augen imaginären Gott noch müsst ihr euch täglich mit Muslimen rumärgern , den es ist sehr schlimm Menschen zu sehen die auf essen und trinken verzichten aufgrund ihrer Religion das ist wirklich ein schwerwiegendes Problem , so Kleinigkeiten wie Umweltverschmutzung oder Hungersnot in Afrika sind da kein Problem den die Muslime putzen sich tagsüber nicht die Zähne im Ramadan das bedeutet für Atheisten den Weltuntergang.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 02.06 0609 hrs
      What a hilarious comment. Not one commentator so far has said anything against fasting.
      I do it. I drink water during the day. For the simple fact that I work in the heat. Not drinking dehydrates my body. And to forbid drinking to people that work in the heat is irresponsible since it directly affects concentration and might well constitute a hazard to other eg a lorry driver.
      Muslims do not brush their teeth. What joke is that. Even Pierre Vogel allows it. It has to do with hygiene and therefore is allowed.
      Most hilarious is you first sentence "leave the country". Who the fuck are you to tell others were they have to live? Who are you to stop individuals to reject a religious tradition in a peaceful manner? Who are you to tell blatant lies? I have lived in China and Myanmar. No one did forbid me to fast or practise my religion.

      Löschen
    2. Da hast du wohl was nicht richtig verstanden: Nicht wir müssen uns hier mit einem imaginären Schöpfer rumärgern, ihr Schwachköpfe ärgert euch, dass wir nicht an euren Schwachsinn glauben! Davon mal abgesehen habt ihr Muslime mit eurem Glauben in den letzten 700 Jahren schon mal gar nichts Produktives, Nützliches oder Sinnvolles zur Menschheit beigetragen.

      Löschen
    3. " I have lived in China and Myanmar. No one did forbid me to fast or practise my religion."
      Good in hiding, uigurs and the ca. 500 000 kept and arrested Falun Gong, have other experiences.
      Of course can natives and regular population of a democratic country of a decide who is allowed to live there and who not.
      Also which religious manners are allowed and which not, kannibalism of nature religions, no way.
      All according to the man made laws, you may keep to the rules of your desert cave alien.
      Muslims as master suppressors of unbelievers and other faithes throughout their history should be very quiet talking about freedom of religion.
      By the way, how muslims came to myanmar ?
      they were invited somehow, send a letter to Mecca "please bring us your god and harsh rules, we kids need guidance " ?
      Hard to believe, stinks more like war and blood. India started its new area after the muslims were fired to found Pakistan and Bangladesh, still the poor mens country of islamists and religious terror.
      " ... "Während Hindus, Sikhs, Christen, Parse und Juden gemeinsam mit einigen Millionen Anhängern aniministischer Religionen, alle miteinander in relativer Harmonie koexistieren konnten, gab es eine Religion, die keine Kompromisse schließen konnte und abseits stand vom Rest: der Islam" ...

      Mahatma Gandhi, "

      Löschen
    4. ", den es ist sehr schlimm Menschen zu sehen die auf essen und trinken verzichten aufgrund ihrer Religion das ist wirklich ein schwerwiegendes Problem "
      Tun sie ja nicht wirklich, sie stelln das nur wenige Stunden zurück , um jeden Abend Fressparties zu feiern.
      Soll das vielleicht ein Opfer sein ?
      Außerdem gibts jede Menge Ausnahmen, da soll doch keiner von "Opfern" sprechen.

      Löschen
  6. :-D Hübsch wie hier wieder die Fraktion der Salanazis auf die Tränendrüse drückt, obwohl Ramadan ist. :-))))

    Ey Ihr Nasen, habt Ihr nichts wichtigeres zu tun als uns mit eurem Gejammer auf Ramadan voll zu müllen? Ihr und gläubige Muslime? Da gackern ja die Hühner! :-)))))

    AntwortenLöschen
  7. https://www.facebook.com/blankenburgwehrtsich2/videos/1870144026570849/

    AntwortenLöschen
  8. Achja der Vogel und der Ramadan. Da muss ich immmer an ein Video denken, dass er vor ein paar Jahren im Ramadan gedreht hat. Da saß der Vogel auf einer Parkbank und belehrte wieder mal seine Anhänger. Neben der Bank stand dann doch tatsächlich eine halb getrunkene Flasche Wasser. Das blieb den verwunderten Salamis nicht verborgen und fragten erschrocken, ob der Vogel während der Fastenzeit Wasser trinke.

    Daruf wurden erstmal viele Kommentare sofort gesperrt und die Erklärung herausgegeben, dass das Video vor dem Ramadan produziert worden ist. Allah wirds wohl wissen aber der Vogel weiß wie immer alles besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 0206 0952 hrs
      Let's suppose your story is true. So easy to explain. If you are sick you are allowed to drink and eat. More progressive scholars allow this as well for the mentally retarded.

      Löschen
    2. Dann hätte der Vogel es doch sagen können das er krank ist und nicht fastet. Damit wäre alles in Ordnung gewesen. Warum muss er aber kommentare löschen und lügen? Das läßt darauf schließen, dass er es mit dem Glauben bei sich nicht allzu ernst nimmt und nur vor der Kamera den Mustermuslim spielt.

      Löschen
  9. I like Pierre Vogel: "es ist nur die Meinung einiger Gelehrter".
    I.e. others say different.
    And I say different as well and only that counts for me. The opinion of some is irrelevant to me especially when they follow an interpretation of the Quran that only serves their interests or originates in their own interpretation.
    Point 1 - 25 are just common sense and I am surprised such questions even can be asked. Points 26 - 30 are a joke.
    26 Nahrhafte Spritze - I will take it if required for my health.
    27 Absichtliches Uebergeben . I will do it especially if I have stomach pain due to bad food. It serves my health.
    29 Nikotinpflaster - of course I will use it. It serves my health. Actually, smoking is not allowed. So why do they need a Nikotinpflaster. What a question. What a joke.
    30 Absichtliches Einatmen von Raeucherstaebchen - I did that when I was a small kid. I do not know any fellow Muslim who actually does it. How that question can be ranked 30 is a mystery to me.
    But most I like point 29 Masturbation. It is a sin to masturbate at any time not only during Ramadan. I am surprised that this is ranked 29. Obviously not so much knowledge about the Quran available in Germany.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " It is a sin to masturbate at any time not only during Ramadan."

      Why, Mohammed was not able to or Allah had no fun in it ?

      Löschen
  10. "Drohnen und Bomben"

    I find it rather interesting that some Anonyms complain all the time about drones and bombs.

    So here my question to hopefully be answered by Anonyms.

    What is the difference between Western or Eastern and IS drones and bombs when IS uses the same weapons against combatants and innocent civilians - even if they are a Shia assembly with no combatants involved - as Believers Place so eloquently described on its facebook page the latest Baghdad attacks that killed 30 +?

    Maybe a 2nd question. What does Anonyms say about IS and others using minors as young as 8 years old to blow themselves up in suicide attacks?

    From a Muslim to the Anonym apologists.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ""Drohnen und Bomben"

      I find it rather interesting that some Anonyms complain all the time about drones and bombs. "

      Nonsense anyway, its a weapon of war and will be used if available, where ist the difference to bombing jets, the are much cheaper for point targets, not hardened.
      You can't expspect to start a war and then say, oh, we have only handguns, so you are also not allowed to use more.
      Kidding ?

      Löschen
  11. Welche Konsquenzen das an sich selber rumfummeln hat , lernte ich bei eine Prediger des türkischen Fernsehens,dankenswerterweise von memriTV zugänglich gemacht.
    Die Hand kann schwanger werden, ob es für Zwillinge reicht wurde da nicht gesagt.

    AntwortenLöschen
  12. George,

    I post it again and hope some of your commentators will watch it.

    https://youtu.be/_usgevtEppg

    Here a short summary / description on Wikipedia.

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Jihad:_A_Story_of_the_Others

    I am fully aware that the video will attract criticism from many for different reasons. For me however it is an interesting documentary as it does finish off a lot of the myths regarding radical islamist terror groups.

    AntwortenLöschen
  13. „Es muss Schluss sein“ Marek Lieberberg wütet nach Terroralarm bei „Rock am Ring“

    http://www.ksta.de/panorama/-es-muss-schluss-sein--marek-lieberberg-wuetet-nach-terroralarm-bei--rock-am-ring--27029984

    Nicht dass jetzt auf dieser Veranstaltung auch noch die Linken- und Grünen in der Realwelt angekommen sind?!

    Da muss die Erkenntnis über die globale Bedrohung durch einen ganz bestimmten religiösen Hintergrund für diese zarte und watteweiche Wählerschaft wohl hoffentlich einen wirklich katastrophalen Schock hinterlassen.

    Bald hat auch der letzte Depp begriffen das wir uns so nicht weiter regieren lassen können, und das hoffentlich noch bevor die selben Deppen wieder für vier Jahre über unsere Köpfe hinweg regieren werden!

     „Jetzt ist die Situation, wo jeder einzelne sich dagegen artikulieren muss. Ich möchte endlich mal Demos sehen, die sich gegen diese Gewalttäter richten. Ich hab' bisher noch keine Moslems gesehen, die zu Zehntausenden auf die Straße gegangen sind und gesagt haben: Was macht ihr da eigentlich?“ Er verlangte, dass „etwas geschieht, dass Gefährder beispielsweise auch festgenommen werden“ und sagte: „Wir zahlen den Preis für den Skandal um Amri.“

    Herzlich willkommen in der Realität!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://www.welt.de/debatte/kommentare/article165237910/Doch-der-Terror-hat-mit-dem-Islam-zu-tun.html


      "Der Konzertveranstalter Marek Lieberberg hat völlig recht, wenn er fragt: Wo bleibt der Aufstand der Anständigen, hier und heute, der anständigen Muslime? Es geht nicht um ein paar Verbandsvertreter am Brandenburger Tor, sondern, bitte schön und wenn es sich denn einrichten ließe, um Tausende auf den Straßen Kreuzbergs und Neuköllns.

      Wo bleibt in diesem Fall die viel beschworene multikulturelle „Zivilgesellschaft“, die gerade unter massivem Polizeischutz den Karneval der Kulturen gefeiert hat? Wo bleibt jenes „weltoffene, bunte“ Deutschland, das stets gegen die Gefahr von rechts in Stellung gebracht wird?

      Könnte es sein, dass ein Großteil dieser Zivilgesellschaft, aus Feigheit oder politischer Korrektheit, auf dem muslimischen Auge blind ist? Es ist Zeit, die Augen aufzumachen."

      Löschen
  14. Well George,

    Here an article from the NYT.

    https://www.nytimes.com/2017/05/02/world/middleeast/islamic-state-attack-syria-refugees.html?_r=0

    I ask all your anonymous Muslim apologists to explain to a Muslim brother why again children were killed - even worse on a checkpoint that is frequently used by Muslim refugees. I am very well aware of the fact that I have asked this question many times before without receiving an answer from the Salafi apologist cowards on your blog.

    I am not aware that these kids killed by Salafi fanatics ever conspired against the so called Islamic State, any Muslim, the Ummah nor were they agents of the crusaders or even crusaders and are responsible for the acts of the West.

    I urge you guys - explain it to me. The most vulnerable members of the Ummah are killed. Tell me how you Salafi apologists justify such atrocities against fellow Muslim children. If you cannot how will I - a Sunni Muslim - ever be able to join the fight?!?! Maybe the latest great leader ie the coward caliph has something to say as well.

    Since the Salafi apologists on your blog have defended Believers Place Facebook Page, I would like to know how they justify a "news outlet" that post videos with the following titles:

    a. Imane des Kufrs/Esel des Wissens
    b. Ist Erdogan noch ein Muslim

    Do not worry. I watched the videos and my opinion was reconfirmed: IS is a death cult.

    In addition I would be highly interested how the Salafi apologists justify a so called "News Channel" that claims to be a "religious organisation" and quotes 3:151 when reporting about the Rock am Ring event.

    Ok - the apologists might have to hurry up a little bit because Believers Place - like its followers and their followers - insist for unknown reasons to me to delete their "contributions" to the betterment of the world.

    Whilst I am still alive. I learnt some 200 humans have been taken hostage. How to justify that?! I wonder why the self declared lions need hostages at all. Come on - lions do not need the literal interpretation of the Quran to fight for their ideology nor do they need hostages - except for spreading terror. 1,400 years ago it might have been a solution. Today - not so much - except of course one has a tiny little penis and uses Islamic scripture to justify the worst atrocities.

    Whilst I am still alive. How many Salafi terrorists protected Hapilon? Salafi apologists might spread the rumour that poor ole Hapilon was unprotected and the fighters went in to rescue him. Hahaha!

    AntwortenLöschen
  15. Kriegserklärung von Abou Nagie

    https://mobile.facebook.com/groups/1386862754946630?view=permalink&id=1456831057949799&ref=m_notif&notif_t=group_highlights

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Kriegserklärung von Abou Nagie"

      Das kommt davon wenn diese Terroristen in Deutschland immer mit Samthandschuhen angepackt werden und ungestraft ihr großes Maul aufreißen können.

      Bei den Russen oder Amis hätte man den Nagie längst klar gemacht und ihn zu der 72jährigen Ayse geschickt.

      Löschen
  16. Die Muslime haben da eine Chance verpasst ihre Lebehaberei mit zu präsentieren.
    Auf dem WTG Festival in Leipzig, wo die bunten Hunde dieser Welt sich ein STelldichein geben.
    Die "schwarze Szene", die sich hier jährlich trifft, ist in Wahrheit tatsächlich ein recht bunter Haufen. Neben Gothic-Fans tummeln sich auf dem WGT unter anderem auch Mittelalter-Enthusiasten, Steampunks, Visual-Kei-Anhänger, Industrial-Nerds und Fetischisten.
    Da wäre doch die Burka, Turban, Häkelmützchenfraktion genau richtig aufgehoben.

    AntwortenLöschen
  17. Diese verlogenen Fuzzis von der Presse werden immer perveser. Jetzt müssen schon gefakte Filme mit gefakten Demonstranten gedreht werden, um die restliche Welt zu bescheißen und um sie in den Glauben zu lassen, als wenn es tatsächlich religiöse Demonstranten des Islams gäbe, die dazu fähig wären um gegen den IS in aller Öffentlichkeit zu demonstrieren.

    https://www.berlinjournal.biz/fake-news-cnn-london-muslime/

    Bei diesem Lügnern von der Presse ist es doch kein Wunder wenn immer wieder berechtigt von der schmierigen Lügenpresse gesprochen wird. Es würde mich dabei noch nicht mal verwundern wenn deutsche Politiker diese Lügenmärchen sogar unterstützen würden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Diese verlogenen Fuzzis von der Presse werden immer perveser. Jetzt müssen schon gefakte Filme mit gefakten Demonstranten gedreht werden, um die restliche Welt zu bescheißen und um sie in den Glauben zu lassen, als wenn es tatsächlich religiöse Demonstranten des Islams gäbe, die dazu fähig wären um gegen den IS in aller Öffentlichkeit zu demonstrieren.
      "

      Wenn das denn so richtig ist und der Kommentator nicht auch auf die singuläre Blogger Meldung von "Breitbart", US-ganz rechts, dann dankbar von den AfDlern dieser Welt fix weiter kolportiert.
      (Die Afd hat die Bilder inzwischen wieder entfernt)
      "Aufgenommen wurden die Demonstranten von CNN und der britischen BBC, sie sind an einer anderen Stelle auch auf einem Bild der Agentur Associated Press zu sehen. Den Vorwurf, dass sie nicht echt seien, wies die Presseabteilung von CNN als „Unsinn“ zurück: Die Polizei habe den Demonstranten vielmehr erlaubt, sich an besagter Stelle einen Weg an der Journalistengruppe vorbeizubahnen, damit sie ihre Plakate zeigen konnten. CNN und andere Medien hätten die Gruppe dabei „schlicht“ gefilmt.

      Darauf verwies auf seinem Twitter-Account auch der CNN-Medienredakteur und Gastgeber der Sendung „Reliable Sources“ (Verlässliche Quelle), Brian Stelter, der meinte, „Rechtsaußen-Twitterer“ führten die Öffentlichkeit mit ihrer Darstellung in die Irre. Auch die Nachfrage von FAZ.NET bei einem Journalisten, der vor Ort war und mit den muslimischen Demonstranten sprach, ergibt denselben Befund: Die kleine Gruppe war mit ihren Plakaten unterwegs und suchte selbstverständlich die Aufmerksamkeit von Journalisten. Anzunehmen, es handele sich um bezahlte Statisten oder jemand habe sich die Mühe gemacht, Schauspieler zu engagieren, sei „Spinnerei“.
      " FAZ

      Gerüchte reisen schon immer schnell.

      Löschen
    2. Ja, ja, trau keiner der "schmierigen Lügenpresse". Nur scheiße, wenn sich herausgestellt, dass die Demonstration überhaupt keine Fake News war:

      http://www.huffingtonpost.de/2017/06/05/fake-news-cnn-muslime-demonstration_n_16956924.html

      Na? Versuchen die AfDer, Reichs- und Wutbürger uns wieder zu verarschen? Drum merke: Trau keinem, der mit den Begriffen Lügenpresse und Fake News um sich wirft.

      Bei solchen Kommentaren "ist es doch kein Wunder wenn immer wieder berechtigt" von rechtspopulistischer Propaganda gesprochen wird. "Es würde mich dabei noch nicht mal verwundern wenn die" [AfD] "diese Lügenmärchen sogar unterstützen würden."

      Löschen
    3. Was macht Ihr hier für ein Fass wegen ca. 11 vom BBC gefilmten Muslime auf, die gegen ISIS demonstrieren?

      Wären es 1000 Muslime gewesen die am selben Tag und am selben Ort gegen den politischen und radikalen Islam demonstriert hätten, dann wäre das immerhin ein kleiner Anfang gewesen. Aber als Moslem gegen ISIS zu demonstrieren ist keine Kunst, das wäre in diesem Falle so als wenn 11 Ungläubige gegen den Rechtsradikalismus demonstrieren würden. Und selbst ein Pierre Vogel hat ja angeblich gegen ISIS klare Stellung bezogen und deswegen keine negativen Auswirkungen auf seine Gesundheit oder sein Leben zu erwarten, obwohl ich immer noch glaube dass er mit dem IS ganz heimlich unter einer Decke steckt!

      Abgesehen davon, wie oft gab es in Deutschland denn bis heute auch nur eine Demonstration gegen den radikalen Islam, die durch Muslime angemeldet und mit Muslimen ausgeführt worden ist, und zwar so dass diese Demonstration aus weitaus mehr als nur 11 Muslimen bestanden hat?

      Ich wüsste nicht dass jemals auch nur eine solche Demonstration in Deutschland stattgefunden hat. Da gehen die Muslime lieber für einen Erdogan in Massen auf die Straßen, als dass sich davon auch nur ein Tausendstel gegen den radikale Islam aufstellen würde. 

      Das was da unter der Regie des CNN und mit den restlichen Beteiligten abgelaufen ist, das war nur eine sogenannte Blendgranate, nicht mehr und nicht weniger.

      Löschen
  18. Sind die Behörden in Deutschland mittlerweile völlig durchgedreht?

    http://t.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Hetzer-kann-in-Hannover-ungestoert-predigen

    Einerseits verbieten die diesen Islamisten mit ihrem Terror nach Syrien abzuwandern und andererseits lassen diese unfähigen Behörden jeden Terroristen nach Deutschland einreisen, damit der hier seine Hetze und Hass verbreiten kann.

    Da weiß man doch wirklich nicht mehr wer von den beiden der größere Verbrecher ist, die Islamisten mit ihrere terroristischen Absicht, oder die Behörden die diesen Terroristen Tor und Türe geöffnet haben.

    AntwortenLöschen
  19. Macht euch nicht über das Fasten der Muslime im Ramadan lustig, indem ihr Pierre Vogel als Vorwand benutzt, ihr respektlosen Neonazis. Nicht dass ich euch dabei auf der Straße erwische.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Güte, was bist du für eine lächerliche Flachpfeife! MACHT EUCH NICHT LUSTIG! Pierre Vogel ist ein erbärmlicher Heuchler, der arbeitenden Muslimen vorschreiben will, wie sie mit dem Ramadan umgehen. Und was ist mit dir? Gehst du wenigstens einer geregelten Arbeit nach oder bist du abhängig von den gnädigen Almosen der verhassten Kuffar? Wen nennst du Fundamentalist Nazi? Du hast mit den Nazis mehr gemeinsam als die meisten Kommentatoren hier: Gegen Juden, gegen Schwule und gegen die Demokratie! Der Islam ginge mir normalerweise am Allerwertesten vorbei, gäbe es nicht solche Flachpfeifen wie dich, die aus ihrer Religion politische Ansprüche ableiten! Nähmest du selbst deine Religion ernst, wärest du gar nicht mehr hier im Darul Kufr, sondern irgendwo in einem Darul Islam!

      Löschen
  20. "Wen nennst du Fundamentalist Nazi? Du hast mit den Nazis mehr gemeinsam"

    Macht er doch garnicht, spricht von Neonazis.
    Nazis sind heute mind 90, die letzten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn, dann bitte unterscheiden zwischen "Neonazis" und "Altnazis". Beiden Gruppen gemein ist, dass es sich um Nazis handelt. Haben wir damit genügend Haare gespalten?

      Löschen